cropped-AVOE-Logo_RZ-1.png


Newsletter #10 | Dezember 2021
AVÖ_Sujet_Startbild_snow
Liebe Leserinnen und Leser,

mit diesem Newsletter verabschieden wir uns von Ihnen für heuer. Für die AVÖ war es ein Jubiläumsjahr und für uns alle ein weiteres Jahr, in dem uns die Corona-Pandemie viel Geduld und Flexibilität abverlangt hat. Mit Geduld und Zuversicht gehen wir ins kommende Jahr. Im Namen des gesamten Vorstands wünsche ich Ihnen eine stressfreie Vorweihnachtszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2022. Bleiben Sie gesund!

Ihr Hartwig Sorger, AVÖ-Präsident

IFRS 17 auf der Zielgeraden

Nun ist es endlich so weit: Die Implementierung von IFRS 17 biegt auf die Zielgerade ein. Als der finale Standard IFRS 17 nach einer beachtlichen Entwicklungszeit von ungefähr 20 Jahren im Mai 2017 veröffentlicht wurde, war ursprünglich eine Erstanwendung für das Geschäftsjahr 2021 vorgesehen. Es war relativ schnell klar, dass dies nicht genügend Zeit für die Implementierung sein würde, weshalb dieser Erstanwendungszeitpunkt auf 2023 verlegt wurde. Und trotz dieser Verschiebung ist es aktuell nicht so, dass die Projekte in ruhigem Fahrwasser sind. Im Gegenteil: Wir sehen wohl eher zwei stürmischen Jahren entgegen. [...]
Mikros (c) AdobeStock/BrAt82

IM INTERVIEW: Stefan Reicher

Stefan Reicher musste sich zwischen seinen beiden Hauptinteressen Wirtschaft und Regie entscheiden. Für Regie war ihm die österreichische Filmbranche doch zu sehr auf Fernsehproduktionen ausgelegt. Damit entschied er sich für ein Studium, von dem er sich einen guten Einstieg ins Wirtschaftsleben versprach. Der Rest war dann Zufall oder Schicksal, je nachdem, woran man glaubt. [...]

Foto: (c) AdobeStock/BrAt82

Vorsitzender der Alterssicherungskommission Pöltner im AMC

Der Name ist Programm, die Alterssicherungskommission (kurz ASK) hat die Aufgabe, der Bundesregierung Berichte über die langfristige Entwicklung und Finanzierung der Pensionen und damit der Alterssicherungssysteme vorzulegen. Der Vorsitzende der ASK, Walter Pöltner, hielt am 7. Dezember im Actuarial Modelling Club einen launigen Online-Vortrag und gab der AVÖ-Redaktion im Anschluss ein Interview. [...}
Mitgliederbefragung 2021: Gesamtnote

Ergebnisse der ersten AVÖ-Mitgliederbefragung

Im Jahr 2021 wurde erstmals eine umfassende Befragung aller Mitglieder der AVÖ durchgeführt. Die Erhebung eines möglichst breiten Feedbacks zum aktuellen Service und den unterschiedlichen Angeboten der AVÖ war dem gesamten Vorstandsteam ein großes Anliegen. Dieses soll dazu genutzt werden, um das Service der AVÖ laufend zu verbessern, aber auch, um die Mitgestaltung von Schwerpunkten insbesondere im Rahmen von Aus- und Weiterbildung zu erhöhen. [...]

Neue Herausforderungen für Non-Life-Pricing-AktuarInnen

Das Niedrigzinsumfeld, die steigende Menge an verfügbaren Daten, die Digitalisierung – all das sind Gründe für die immer wichtiger werdende Rolle der Aktuarinnen und Aktuare, nicht zuletzt auch der Non-Life-Pricing-AktuarInnen. Die Tarifierung ist kein Spiel, bei dem der Preis "Pi mal Daumen" geschätzt werden kann. Um sich einen kompetitiven Vorteil in der Branche zu sichern, sind immer ausgeklügeltere und dynamischere Modelle gefragt. [...]

Das war die Generalversammlung 2021

50 Jahre AVÖ_c_Peter Kubelka
Ein besonderer Anlass braucht einen besonderen Rahmen: Am 13. Oktober 2021 feierte die AVÖ 50 Jahre erfolgreiche Interessensvertretung im wunderschönen Van Swieten Saal der Medizinischen Universität Wien. Mehr als 200 AVÖ-Mitglieder nahmen an der Veranstaltung teil: 99 Personen waren vor Ort und 107 Mitglieder verfolgten Fachvorträge und Generalversammlung über Streaming.
Die Generalversammlung verlieh Franz Liebmann und Walter Schachermayer die Ehrenmitgliedschaft. Manfred Rapf, bis Juni 2020 Präsident der AVÖ, wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt. Die Festreden hielten Ehrenpräsident Helmut Holzer und Peter Braumüller. [...]

Foto: (c) Peter Kubelka

Fabian Pribahsnik gewinnt Förderpreis 2020

"Ungefähr in der Zeit der Präsidentschaft des Ehrenpräsidenten Helmut Holzer hatten die Mitglieder des AVÖ-Vorstands und die Arbeitskreisleiter die Idee geboren, die Honorare, die sie im Rahmen von zum Beispiel AVÖ-Seminaren erhielten, dem Nachwuchs zur Verfügung zu stellen", erzählt Christoph Krischanitz bei der Verleihung der Förderpreise 2020 im Van Swieten Saal der Medizinischen Universität. Aus dieser Idee ist der Fonds zur Förderung akademischer Abschlussarbeiten entstanden, den es mittlerweile seit 17 Jahren gibt.
Die Verleihung der Förderpreise 2020 fand im Rahmen der Feierlichkeiten zu “50 Jahre AVÖ” im Vorfeld der Generalversammlung 2021 statt. Der 1. Preis ging an Fabian Pribahsnik für seine Diplomarbeit “Maschinelles Lernen mit Versicherungspolizzen”. Den 2. Preis vergab die Jury an Victoria Zach für ihre Diplomarbeit “Neuronale Netze in der Versicherung”. Die beiden dritten Preise erhielten Mariella Bachner (für Pensions-Risikomanagement mit Optionen) und Fatih Bozdemir (für Risikomanagement in Versicherungsunternehmen). [...]

Sonderregelung für Online-Seminare für das Jahr 2022

Die Sonderregelung für die Anerkennung von CPD-Punkten für Online-Seminare wird prolongiert. Auch im
Kalenderjahr 2022 können bis zu 15 CPD-Punkte anhand von Webinaren, Streaming-Angeboten und Online-Seminaren erworben werden. Wenn seitens des Veranstalters/Anbieters keine Teilnahmebestätigungen ausgestellt werden, ist die Teilnahme selbst bestmöglich zu dokumentieren. Zusätzlich können weitere CPD-Punkte durch die Teilnahme an Online-Veranstaltungen erworben werden, bei denen die AVÖ die Anrechenbarkeit explizit bestätigt hat. [...]

Der Solvency-II-Review

Nach der ausführlichen EIOPA-Opinion vor knapp einem Jahr wurde von der Europäischen Kommission schließlich Ende September ein Entwurf für die Änderung der Solvency-II-Rahmenrichtlinie vorgelegt. Darauf aufbauende und für die praktische Vorbereitung und Umsetzung dringend benötigte Änderungen an den Level-2-Texten (Delegierte Verordnung, technische Standards) liegen leider nicht vor, jedoch deutet die Kommission in vielen Anmerkungen auf geplante Details der entsprechenden Änderungen hin. Die Kommission greift im Vorschlag zur Rahmenrichtlinie einerseits in vielen Punkten die EIOPA-Vorschläge auf, setzt jedoch auch eigene Impulse. [...]
Virtuelle Redaktionssitzung Arbeitskreis Veröffentlichungen

Der Arbeitskreis Veröffentlichungen stellt sich vor

Der Arbeitskreis war bis Ende 2020 auf jeweils eine einzelne Person und die Aufgabe, den Kontakt zur European Actuarial Journal (EAJ) Association zu pflegen, eingeschränkt. Nachdem die Bedeutung der Kommunikation innerhalb der Mitglieder der AVÖ und ebenso nach außen – an eine breitere Öffentlichkeit – erheblich an Bedeutung gewonnen hat, wurden die Aufgaben und die Zusammensetzung des Arbeitskreises Anfang 2021 neu definiert. So hat sich unter der Arbeitskreisleitung von René Knapp ein kleines, aber schlagkräftiges Team bestehend aus Ulrike Ebner, Rita Michlits, Philip Plank und Felix Radlinger geformt. Im ersten Quartal 2021 definierte der Arbeitskreis in einer ersten konstituierenden Sitzung die Zielsetzung und deren Priorität definiert. [...}
Cover Unisex-Prämien (c) Facultas

Unisex-Prämien in der Lebensversicherung

Eine wesentliche Aufgabe von Aktuarinnen und Aktuaren in der Lebensversicherung ist es, die Prämien oder die Deckungsrückstellung der Tarife zu berechnen. Obwohl es viele gegenteilige statistische Darstellungen gibt, sind seit dem 21. Dezember 2012 geschlechtsspezifische Leistungen und Prämien basierend auf einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zur Richtlinie 2004/113/EG verboten. Die Tarife in der Lebensversicherung werden seitdem als Unisex-Tarife bezeichnet. Martin Predota, Certified Risk Manager und Mitglied der Sektion Anerkannter Aktuare der AVÖ, hat zu diesem Thema ein neues Buch veröffentlicht. Cover (c) Facultas [...]

Zinssatzempfehlungen zum 30.11.2021

Der AVÖ-Arbeitskreis Sozialkapital unter der Leitung von Sven Jörgen hat seine Empfehlungen für die UGB-Zinssätze und den IAS-19-Zinssatz zum 30.11.2021 veröffentlicht. Nach geltenden IFRS/IAS-19-Vorschriften ist der Zinssatz, der zur Abzinsung der Verpflichtungen für die nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu erbringenden Leistungen herangezogen wird, auf der Grundlage der Renditen zu bestimmen, die am Abschlussstichtag für "High Quality Corporate Bonds" (üblicherweise interpretiert als Corporate Bonds mit Rating AA) mit entsprechender Laufzeit am Markt erzielt werden. Die Zinssatzempfehlungen finden Sie auf der AVÖ-Website. [...]

AVÖ-Jobbörse

... mit aktuellen Jobs in der Finanz- und Versicherungsmathematik. Unterstützenden Mitgliedern der AVÖ stellen wir diesen Service zur Verfügung. [...]

Der AVÖ-Kalender

... gibt einen Überblick über alle Seminare von Actuarial Modelling Club, ÖFdV GmbH, EAA und Gesellschaft für Versicherungsfachwissen. [...]
TERMINE im Jänner und Februar 2022
    SAVE THE DATE: ÖFdV-Seminare im 1. Halbjahr 2022
    • 24.03. 9:00-14:30 Uhr Aktuelle und aktuarielle Herausforderungen von IFRS 17, Vortragende Werner Matula und Adam Steiner, Hybrid-Veranstaltung
    • 10.05. 9:00-14:30 Uhr Asset Liability Management, Vortragende Götz Cypra und Michael Feigl, Hybrid-Veranstaltung; AMC-Termin folgt

    Die AVÖ in Zahlen

    +++ 554 Ordentliche Mitglieder +++ 10 Außerordentliche Mitglieder +++ 375 Anerkannte Aktuarinnen und Aktuare (inklusive 22 Ruhendstellungen) +++ 9 CERA-Aktuarinnen und -Aktuare +++ 26 Unterstützende Mitglieder +++
    Email Marketing Powered by MailPoet