Über uns


Die Aktuarvereinigung Österreichs (AVÖ) ist die älteste versicherungsmathematische Interessenvertretung Österreichs.

Die AVÖ ist die Interessensvertretung der österreichischen Aktuare (Versicherungsmathematiker). Aktuare sind tätig in Versicherungen, Rückversicherungen, Pensionskassen, staatlichen Einrichtungen (z.B. Aufsichtsbehörde), Beratungsunternehmen und neuerdings auch in Banken. Sie analysieren u. a. Statistiken, erstellen Grundlagen für die Risikobewältigung, entwickeln Produkte, berechnen Prämien, tätigen das Asset Liability Management, gestalten Versicherungsverträge, arrangieren Rückversicherungsprogramme, beobachten und überprüfen Entwicklungen, berechnen Reserven und sind auch für die Prüfung der Solvenz eines Unternehmens zuständig.

Aktuar, ein anspruchsvoller und abwechslungsreicher Beruf mit vielen Herausforderungen.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit der AVÖ liegt in der Aus- und Weiterbildung ihrer Mitglieder, in der Vertretung der Interessen nach Innen und Außen, in der Erarbeitung von allgemeinen Richtlinien zur Unterstützung der aktuariellen Tätigkeit. Standesregeln dienen den Mitgliedern als Maßstab für ihr Verhalten und außenstehenden Personen als Wegweiser der hoch gesteckten Ziele und der Kompetenz der Mitglieder.

Die AVÖ pflegt die Kontakte zu den Interessensvertretungen und Berufsverbänden in anderen Ländern und dem Internationalen Dachverband, der International Actuarial Association (IAA) und dem europäischen Dachverband der Actuarial Association of Europe (vorm. Groupe Consultatif) des Associations d´ Actuaires des pays des Communautes Europeennes.

In den folgenden Bereichen finden Sie weiterführende Informationen: