Aktuarausbildung


Aktuare sind versicherungs- und finanzmathematische Sachverständige, die überwiegend im Versicherungs-, Pensions- und Finanzwesen tätig sind. Sie sind Experten in der Anwendung mathematisch-statistischer Methoden unter Berücksichtigung der rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen. Sie beschäftigen sich unter anderem mit der Gestaltung und Kalkulation von Produkten, der Bewertung zukünftiger Leistungsverpflichtungen, sowie der finanziellen Risikoeinschätzung und -steuerung. Ihre fachlich unabhängige Expertise setzen sie dabei in Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen oder als Selbstständige zum Nutzen der Kunden, der Unternehmen sowie von Aufsichtszwecken ein.

Hochschulstudien für Mathematik werden derzeit auf der Technischen Universität Wien, auf der Universität Wien, auf der Universität Salzburg, auf der Johannes Kepler Universität in Linz, auf der Karl-Franzens-Universität Graz und der Technischen Universität Graz angeboten.

Voraussetzung für die Anerkennung als Aktuar

 

Aufnahme